Linux: Die sterr-Ausgabe im Qt Creator wieder aktivieren

 In machen Linux Distributoren (wie openSUSE), wird keine Ausgabe des Programms in "Ausgabe der Anwendung" geschrieben. Das Problem lässt sich lösen, indem an 2 Einträge in den jeweiligen Projekteinstellungen vornimmt.

Dazu geht man im geöffneten Projekt nach Projekte -->> Erstellung und Ausführung -->> Ausführen -->> Umgebung folgende Einträge hinzufügt:


Variable: QT_ASSUME_STDERR_HAS_CONSOLE - Wert: 1
und/oder
Variable: QT_FORCE_STDERR_LOGGING - Wert: 1

Dieser Vorgang muss für jedes Projekt ausgeführt werden.

 

E67 Blog Beiträge
  • Linux: Die sterr-Ausgabe im Qt Creator wieder aktivieren

    Mehr ...

  • Raspbian: LDAP Server/Client installieren und konfigurieren

    Mehr ...

  • Raspbian: phpLDAPadmin mit nginx installieren und konfigurieren

    Mehr ...

  • Raspbian: Usermin installieren

    Mehr ...

  • Raspbian: UDEV-Regel für externe Hdd‘s

    Mehr ...

  • Raspbian: Webmin installieren

    Mehr ...

  • Skrooge 2.4.0 aus den Quellen kompilieren und installieren

    Mehr ...

  • SDDM/Plasma5: KWallet automatisch beim Login öffnen

    Mehr ...

  • Windows: MySQL-Driver-Plugin mit MinGW 4.9.2 und Qt 5.5.1 (32-bit) erstellen

    Mehr ...

  • Windows: MySQL-Driver-Plugin mit MinGW 4.9.2 und Qt 5.5.1 (64-bit) erstellen

    Mehr ...

  • HTTP-Status-Codes

    Mehr ...

  • Dynamische oder statische Webseite?

    Mehr ...